Für Interessierte

 Vorteile, die unser Kolleg bietet:

  • Der Besuch des Kollegs ist kostenfrei (kein Schulgeld). Außerdem kann unabhängig vom Einkommen der Eltern Bafög (ohne Rückzahlungen!) beantragt werden.
  • Das Kolleg ist familienfreundlich organisiert. Die Unterrichtszeiten liegen grundsätzlich am Vormittag, in der Regel von 8.30 – 13.45 Uhr, um das Kolleg auch Alleinerziehenden und Menschen mit Betreuungsaufgaben o.Ä. zu öffnen.
  • Bei uns unterrichten sehr engagierte und fachkompetente Lehrerinnen und Lehrer erwachsene Menschen auf Augenhöhe.
  • Bei Schwierigkeiten in einzelnen Fächern gibt es individuelle Förderung in kleinen Gruppen. Eine Sozialpädagogin steht in Krisensituation zur Verfügung.
  • Das Kolleg Schöneberg hat die ideale Größe, um vielfältige Fächer anzubieten aber dennoch keine Anonymität aufkommen zu lassen.
  • Ein von Kollegiatinnen und Kollegiaten betriebenes Internet-Café ist ein gemütlicher Treffpunkt und sorgt für Speis und Trank.
  • Ein großes Spektrum an künstlerischen Aktivitäten (Kunst-AG, monatliche Theater- und Konzertbesuche), regelmäßige Kunstausstellungen und Theateraufführungen, und und und …
  • Das Kolleg Schöneberg im Zentrum Berlins liegt sehr gut erreichbar zwischen dem Bahnhof „Zoologischer Garten“ und dem U-Bahnhof „Wittenbergplatz“.
Ausbildungsabschnitte

Die Schulzeit am Kolleg Schöneberg umfasst folgende Abschnitte:

  •  Vorkurs 1/2 Jahr (immer von Ende Januar bis Juni oder Juli)
  •  Einführungsphase 1 Jahr (Beginn August oder September)
  •  Kurssystem 2 Jahre (Beginn August oder September)Ihr Abitur in Berlin erlangen Sie in aller Regel nach dreieinhalb bzw. nach drei Jahren. Die Abschlussprüfungen werden direkt am Kolleg Schöneberg vorgenommen. Mit anderen Worten:  Ihre Lehrer sind gleichzeitig auch Ihre Prüfer.

    Hier geht es zum Fächerangebot.