Englisch

Englisch unterrichten momentan: Frau Anderson, Frau Beyenbach, Herr Hasselmann, Frau Kühn,
Frau Marquardt-Rothholz, Frau Muthmann und Frau Schwerdtner

Englisch ist Weltsprache und für die meisten Kollegiatinnen und Kollegiaten die erste Fremdsprache.

UNSER KONZEPT

  • Englischunterricht, der die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen berücksichtigt
  • Einsatz aktueller, vielfältiger und erwachsenengerechter Materialien, Medien und Lernmethoden
  • Einbringen der Interessen und Erfahrungen der Kollegiatinnen und Kollegiaten in den Unterricht.

Vorkurs

Weil für viele der letzte Englischunterricht schon länger zurückliegt, frischen wir im Vorkurs zunächst systematisch Ihre Vokabel- und Grammatikkenntnisse auf und gewöhnen Sie daran, Englisch zu lesen, zu hören und vor allem zu sprechen. Für diese Festigung der Grundlagen arbeiten wir mit einem Lehrwerk, das speziell für erwachsene Lerner konzipiert ist.

Einführungsphase

In der E-Phase führen wir die Spracharbeit fort und bereiten Sie auf die Qualifikationsphase vor. Der Unterricht findet teilweise in kleineren Teilungsgruppen statt, in denen Sie individuelle Defizite ausgleichen und Stärken ausbauen. Ziel ist es, jeden auf seinem Lernniveau zu fördern und zu fordern.

Sie arbeiten jetzt zunehmend mit Originaltexten, Videos und Filmen.

Zusätzlich können Sie im zweiten Semester der E-Phase einen zweistündigen Profilkurs wählen, der als Vorbereitung und Orientierung besonders für Kollegiatinnen und Kollegiaten geplant ist, die erwägen, Englisch als Leistungskursfach zu wählen.

Qualifikationsphase

In der zweijährigen Qualifikationsphase können Sie Englisch als Grundkurs oder als Leistungskurs wählen. Die systematische Vorbereitung auf die Anforderungen des Abiturs steht im Zentrum des Unterrichts. Themen und Aufgaben richten sich darum nach den Vorgaben des Berliner Rahmenlehrplans.

In der Qualifikationsphase bieten wir zusätzlich einen Zusatzkurs kann, in dem besonders die schriftlichen Aufgabenarten geübt werden, die Sie im Abitur erwarten.

In allen Semestern haben Sie die Möglichkeit, einen Förderkurs zu besuchen, in dem Sie in kleinen Lerngruppen betreut werden und Ihre sprachlichen Fähigkeiten verbessern können.

AKTIVITÄTEN

Projekte innerhalb des Unterrichts und darüber hinaus, z.B. an unserem Tag der offenen Kurse

Lernorte außerhalb der Schule:

  • Kino und Theater (z.B. die Aufführungen der American Drama Group)
  • Museen (z.B. das Alliiertenmuseum in Dahlem)
  • Botschaften (z.B. das Medienzentrum der kanadischen Botschaft)