Förderverein

Zweck des Vereins

Im Jahre 1984 haben Lehrerinnen und Lehrer des Kollegs den Förderverein gegründet, um Kollegiatinnen und Kollegiaten rasch und unbürokratisch Hilfe in materiellen Notlagen zu leisten oder Unterstützung bei außergewöhnlichen Ausgaben im innerschulischen Bereich zu gewähren. So helfen wir beispielsweise

  • in finanziellen Notfällen (Mietkosten, unvorhergesehene Belastungen, für die das Bafög nicht ausreicht u.Ä.)
  • mit Reisekostenzuschüssen bei Klassen- und Kursfahrten
  • mit Vorschüssen für Ausgaben bei Schulveranstaltungen
  • bei Sonderanschaffungen, für die kein Geld im Schuletat vorhanden ist
  • Arbeitsgemeinschaften bei unerwartet anfallenden Kosten

 

Bedingungen für eine Förderung

Sie müssen Vereinsmitglied sein/werden, um die o.g. Leistungen in Anspruch zu nehmen. Der Mindestbeitrag beträgt 1,- € pro Monat. Eine Eintrittserklärung steht für Sie zum Download bereit. Einfach ausdrucken, ausfüllen, abschicken oder persönlich abgeben:

pdficon_large    Eintrittsformular_Kollegiaten

Stellung eines Förderantrags

Einen Förderantrag können Sie formlos stellen und am besten persönlich bei einem Mitglied des Vereinsvorstands abgeben. Dieser entscheidet dann über Art (Darlehen bzw. Zuschuss) und Höhe der Beihilfe. Darlehen an Kollegiatinnen und Kollegiaten sind bis zum Abschluss der Ausbildung zurückzuzahlen.

Finanzierung des Vereins

Der Verein wird überwiegend von Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Rückzahlungen von Darlehen getragen. Er ist als gemeinnützig anerkannt, d.h. die Spenden sind steuerabzugsfähig und Sie können auf Wunsch eine Spendenbescheinigung erhalten.

Kontoverbindung des Fördervereins

Förderverein Konto

Wenn Sie die Mitgliedsbeiträge halbjährlich/ jährlich überweisen könnten, wären wir Ihnen sehr dankbar, weil Sie dadurch unsere Verwaltungsarbeit erleichtern würden.