Kurssystem

Informationen des Berliner Senats zur Gymnasialen Oberstufe

Die Broschüre „Auf Kurs zum Abitur – Wegweiser für die gymnasiale Oberstufe (Schuljahr 2014/2015)“ steht ab sofort online (hier klicken!) zur Verfügung.

Obwohl das Material für den Ersten Bildungsweg konzipiert ist, sind doch viele nützliche Informationen enthalten. Die Unterschiede, die an den Kollegs gelten, finden Sie in den folgenden Absätzen.

Ausbildungsgang – Kurssystem (Kursphase)

Der Unterricht in der Kursphase findet normalerweise von 8.30 Uhr bis 13.45 Uhr (6 Stunden bzw. 3 Blocke) statt.

Die Kursphase am Kolleg Schöneberg beginnt im Wintersemester.

Die Unterrichtsverpflichtung betragt 30 Wochenstunden, es ist möglich, dass an bis zu zwei Wochentagen in der Regel der Unterricht bis 15.30 Uhr dauert.

Außerdem werden an den Nachmittagen Arbeitsgemeinschaften und Forderunterricht angeboten, auch der Besuch des Internetcafes ist nachmittags möglich .

Das Fächerangebot wird in drei Aufgabenfelder gegliedert:

 

I. Sprachliches, literarisches, künstlerisches Feld:

Deutsch, Englisch, Franzosisch, Spanisch, Latein, Kunst, Darstellendes Spiel

Eine Fremdsprache muss bis zum Abitur fortgesetzt werden. Wird Latein als schriftliches Prüfungsfach gewählt und die Abiturprüfung mit mindestens ausreichender Leistung bestanden, haben Sie das Latinum erworben.

II. Gesellschaftswissenschaftliches Feld:

Politikwissenschaften, Geschichte, Geografie, Sozialwissenschaften, Philosophie, Wirtschaftswissenschaften

III. Mathematisch – naturwissenschaftliches Feld:

Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Informatik (nur 2 Semester)

Im ersten und zweiten Semester der Kursphase wird auch Sport angeboten.

Im Kurssystem müssen pro Semester zwei Leistungskurse mit je 6 Wochenstunden, 4 Grundkursfächer (vierstündig) und zwei weitere zweistündige Kurse belegt werden.

Bei der Belegung der Kurse müssen die drei Aufgabenfelder abgedeckt werden. Die Fächer Deutsch, eine Fremdsprache, Geschichte (mind. 2 Semester), Mathematik und eine Naturwissenschaft (mind. 2 Semester) bleiben durchgehend bis zum Abitur verpflichtend.

Ausführliche Informationen zur Kursphase finden vor Eintritt in das Kurssystem statt.

Direkter Eintritt in das Kurssystem:

• Für Bewerber, die an anderen Kollegs bereits Vorkurs, E-Phase oder Teile des Kurssystems bestanden haben und das Kolleg wechseln wollen

• Für Bewerber, die am ersten Bildungsweg erfolgreich die E-Phase bestanden haben und für Bewerber, die die Fachhochschulreife erworben haben, ist unter bestimmten Voraussetzungen nach Rucksprache mit der Schulleitung ein direkter Eintritt in das Kurssystem möglich.

zur Anmeldung