Mathematik

Jeder Mensch hat mathematische Fähigkeiten, manchmal muss er sie nur finden.

Mit Mathe muss man immer rechnen.

Mathe ist laut Umfragen ein sogenanntes Schwarz-Weiß-Fach, entweder man hasst es oder man liebt es. Egal zu welcher Gruppe Sie gehören, wir bereiten Sie mathematisch auf das Abitur vor und bieten vielfältigen und individuellen Unterricht an, um Ihre mathematischen Fähigkeiten und Fertigkeiten gezielt zu verbessern und zu festigen.

Um einen Eindruck vom Fachbereich Mathematik zu vermitteln, haben wir unseren Mathematik-Lehrenden Fragen gestellt. Inhaltliche Details sind im Anschluss an die beantworteten Fragen und in einem Pdf-Dokument zu finden.

Mathematik unterrichten momentan:
Frau Bühring, Frau Dombrowa, Herr Eydam, Herr Dr. Hansen,
Frau Jooß, Frau Paetzold, Herr Singer

Was begeistert Euch an eurem Fach?
Uns begeistert der logische und systematische Aufbau der Mathematik, die Nachvollziehbarkeit und Ästhetik des Lösungsweges.
Mit Mathe muss man rechnen! Das heißt unter Anderem, dass Mathematik in vielen anderen Fächern und Themengebieten Anwendung findet.
Mathematik ist ehrlich: Wer kontinuierlich lernt, hat zwangsläufig Erfolg.
Die Mathematik und damit der Unterricht sind klar strukturiert.
Die Natur ist in der Sprache der Mathematik geschrieben, sagte schon Galileo Galilei.

Wir sind mit dem Unterricht zufrieden, wenn …
… die Kernidee von den meisten verstanden wird und entsprechende Grundaufgaben beherrscht werden.
… die Kollegiatinnen und Kollegiaten am Ende des Blockes sagen, dass es ihnen heute Spaß gemacht hat. Das heißt dann, dass sie das Thema des Blockes verstanden haben.
… wir eine intensive Lernatmosphäre schaffen; jede/jeder entwickelt mathematische Modelle und bringt damit alle voran.

Nennt drei Gründe, warum jemand diese Fach wählen sollte!
– Mathematische Denkweisen kann man an vielen Stellen im späteren Beruf/Studium brauchen.
– Mathematik hilft, Ordnung in die Gedanken zu bringen und grundlegende Erkenntnisse über die Welt zu gewinnen.
– In der Mathematik sieht man sofort, was man kann und was nicht.

Welche Interessen oder Fähigkeiten sollte man für das Fach Mathematik mitbringen?
Freude und Interesse an logischem Denken
Disziplin, Motivation und Humor
Sorgfalt und Geduld bei der Auseinandersetzung mit mathematischen Problemstellungen

Unsere Fachräume

Gibt es in der Form nicht. Matheunterricht findet überall statt, d.h. in fast jedem Raum unseres Kollegs. In allen Räumen sind Beamer, teilweise Smartboards vorhanden, so dass auch mit den neuen Medien im Mathematikunterricht gearbeitet werden kann.

Unser Unterricht im Fach Mathematik
– ist entscheidend für den Schulabschluss, da jede und jeder das Fach Mathematik durchgängig besuchen muss.
– bietet aber auch Wahlmöglichkeiten. So kann man sich für den Grundkurs (4 Unterrichtsstunden pro Woche) oder den Leistungskurs (6 Unterrichtsstunden pro Woche) entscheiden, je nachdem wieviel Mathematik man will und braucht.
– bietet Teilungsunterricht in der Einführungsphase. So können alle Kolleginnen und Kollegen die Schülerinnen und Schüler gezielt fördern und fordern.
– wird im Leistungskurs mit den CAS-System (Computer-Algebra-System) durchgeführt. Das bedeutet, dass ein spezieller Taschenrechner zum Einsatz kommt, der viele Rechenschritte und mathematische Standardaufgaben übernehmen kann. Damit bleibt mehr Zeit für wirklich interessante Fragestellungen. Der CAS-Taschenrechner wird für die Schulzeit vom Kolleg kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Als Ergänzung zum Mathematikunterricht bieten wir

… in unserem Kolleg Förderunterricht für das Fach Mathematik an. Hier besteht die Möglichkeit in kleineren Gruppen kleinere und größerer mathematische Hürden zu meistern.

pdficon_large Curriculum für das Fach Mathematik