News

Tag der offenen Kurse 2017 und Weihnachtsfest

Am Freitag, dem 15. Dezember ab 9.30 Uhr öffnen sich die Kollegtüren wieder einmal für unseren traditionellen „Tag der offenen Kurse“!

Die Gelegenheit für Sie, einen Eindruck von der Vielfalt der Fächer an unserem Kolleg zu erhalten und Kollegiaten sowie Lehrer und Lehrerinnen kennenzulernen.Kollegiatinnen aller Semester stellen vor, was sie im Unterricht erarbeitet haben. Der Tag endet mit einem Bühnenprogramm und einer vorweihnachtlichen Feier in der Aula.
Es erwarten Sie unter anderem:

  • Ausstellungen – zum Beispiel im Fachbereich Kunst (z.T. mit Führungen)
  • Experimente – zum Beispiel in den Fachbereichen Biologie, Chemie und Physik
  • Vorträge von Kollegiat*innen
  • Präsentationen und Diskussionen zu aktuellen Themen
  • Musik
  • Theater auf unserer Bühne
  • Kulinarisches aus verschiedenen Ländern

Alle aktiven, zukünftigen und ehemaligen Kollegiaten und Kollegiatinnen sind herzlich eingeladen an dem vielfältigen Programm teilzunehmen.
Gegen 14 Uhr geht der Tag fließend in unser Weihnachtsfest über, an dem uns unser Internetcafé mit Leckereien zum Essen und Trinken verwöhnen wird.

Bringen Sie gerne auch Freunde oder Bekannte mit!
Wir freuen uns auf Sie!

Sommerfest 2017

Wir laden alle KollegiatInnen, LehrerInnen und Ehemalige herzlich zu unserem traditionellen Sommerfest ein.


Für Musik, zwei Theateraufführungen (16.30 und 18 Uhr!!!), interessante GesprächspartnerInnen, internationale Speisen und Getränke ist gesorgt.
Der Fachbereich Kunst überrascht mit einer neuen Ausstellung im Schulgebäude ! Alles sehr Sehenswert !

Das Fest findet dieses Jahr am 14.07.2017 und beginnt um 16:00 Uhr.
Aufgrund der Baumaßnahmen auf dem Nachbargrundstück unserer Schule wird das Sommerfest noch im Hellen gegen 21 Uhr zu Ende sein.

Es lohnt sich also früh zu kommen, da auch das erste Theaterstück „Makabarett“  schon um 16.30 beginnt.
Vielen Dank an den Fachbereich Kunst und Darstellendes Spiel für das vielfältige Kunstprogramm!

„Versuche dein Leben zu machen“
Margot Friedländer im Kolleg Schöneberg

 

Wir haben in dieser Woche das Glück gehabt,
dass Frau Friedländer uns besucht hat,
uns aus ihrem Buch vorgelesen und
anschließend Fragen beantwortet hat.

„Weshalb bin ich nach so langer Zeit
nach Berlin zurückgekommen?

Ich bin zurück gekommen,
um mit euch zu sprechen, euch die Hand zu reichen.

Ich möchte, dass ihr für uns, die wir nicht mehr lange leben, die Zeitzeugen werdet, dass ihr weitertragt, was wir euch erzählen. Ich möchte nicht, dass ihr irgendwann in eurem Leben erlebt, was wir erleben mussten.
Vergesst nie, dass wir alle Menschen sind, egal welcher Religion und welcher Hautfarbe.“

Wir bedanken uns bei Frau Friedländer und wünschen ihr viel Kraft ihre Erfahrungen weiterzutragen, um noch möglichst viele jüngeren Menschen zu erreichen!

Wir danken Margot Friedländer für die Stunden, die sie mit uns verbracht hat.