Schulprogramm

Leitbild 

Grundsätze des Kollegs in Bezug auf Unterricht und Erziehung

Die Voraussetzungen, auf denen unser Kolleg aufbaut

  • Wir sprechen Erwachsene vielfältiger sozialer und kultureller Herkunft an – mit unterschiedlichem Lebensweg, Schulbildungswegen, Berufserfahrungen und Familiensituationen.
    Darum bieten wir einen am erwachsenen Menschen orientierten Unterricht mit entsprechenden Inhalten und Organisationsformen.
Die Kompetenzen, die das Kolleg den Kollegiaten vermitteln will
  • Offenheit und Dialogfähigkeit
  • Selbstvertrauen, Eigenverantwortlichkeit und Selbstdisziplin
  • Verantwortungsgefühl gegenüber anderen sowie Akzeptanz von Differenzen
  • Fähigkeit zu komplexem und vernetztem Denken, wie es ein Hochschulstudium erfordert
  • Kompetenz, sich den vielfältigen Problemen in einer sich ständig verändernden Welt zu stellen, selbständig zu entscheiden, zu handeln und den eigenen Lebensweg zu gestalten
Mittel, mit denen das Kolleg die Kollegiaten unterstützen will, sich diese Kompetenzen zu erwerben:
  • Förderung der Leistungsbereitschaft und des selbstständigen Arbeitens
  • Erwerb von Methodenkompetenz als Voraussetzung für selbständiges Lernen
  • effektive und differenzierte Fördermaßnahmen zum Ausgleich unterschiedlicher Lernvoraussetzungen
  • Aktiver Dialog zwischen allen Beteiligten über erfolgreiches Lehren und Lernen und Entwicklung von Möglichkeiten, Hindernisse und Lernhemmungen abzubauen.
Die Fortschreibung unseres Schulprogramms ist auf der Schulkonferenz am 25.11.2014 abschließend beraten und verabschiedet worden.

pdficon_largeSchulprogramm Fortschreibung 2014